PTC – Quartalsbericht Q3 2021: Kerngeschäft auf der Überholspur

Der Quartalsbericht für das dritte Quartal 2021 wurde am 28. Juli 2021 veröffentlicht. Alle Aussagen darin beziehen sich auf Non-GAAP-Werte.

Drittes Quartal 2021 (Q3 2021)

Das zweistellige Umsatzwachstum von 24% und einem Umsatz von USD 435,7 Millionen (ohne Währungskurseffekte: +19%) spiegelt die Erfolge der Strategie “Digital Transfers Physical” und die damit verbundene starke Nachfrage nach den CAD- und PLM-Kernlösungen, aber auch nach den neuen SaaS-Angeboten Onshape und Arena wider.

Die Annullierten wiederkehrenden Einnahmen (Annual Recurring Revenue, ARR) wuchsen um 18% auf USD 1,425 Milliarden (organisch: +14%) resultierend aus der ausgezeichneten Nachfrage nach den Growth-Produkten (IoT, AR & Onshape) und den Core-Produkten (CAD & PLM). Geographisch erfüllten alle drei Hauptmärkte (Americas, Europe, APAC) mit zweistelligen Steigerungsraten die Erwartungen.

Die Umsatzerlöse für Recurring Revenue und Professional service wiesen zweistellige Umsatzwachstumsraten aus, ebenso war die Umsatzentwicklung für Perpetual license positiv. Der Anteil der Recurring revenue trug mit 89% zum Gesamtumsatz (+100 bps). bei.

Der Auftragseingang wuchs trotz anhaltender makrökonomischer Unsicherheiten in allen Regionen in Summe im mittleren 30%-Bereich.

Die operativen Erträge vermehrten sich um 28% auf USD 132,9 Millionen und die operative Gewinnmarge nahm auf 30,5% (+110 bp) zu.

Der Gewinn pro Aktie betrug USD 0,83 (+34%).

An Free-Cash-Flow standen zu Ende des dritten Quartals 2021 USD 84,6 Millionen (-15%) zur Verfügung.

Strategische Ausrichtung

Mit der Technion, Israel Institute of Technology (Israel) wurde eine weitere Vereinbarung zu einer langfristigen strategischen Zusammenarbeit geschlossen; die bisherige Kooperation fokussierte sich auf IoT und AR. PTC wird ein R&D Center aufbauen und USD 5 Millionen in den Haifa Campus investieren. Ziel ist die gemeinsam Forschung und Verbesserung der Lernprozesse im Bereich der fortgeschrittenen Fertigungstechnologien inklusive Lösungen für die Automobilindustrie.

Vuforia Instruct, ein Angebot aus der Vuforia Enterprise Augmented Reality (AR)-Suite, zur Erstellung von 3D-CAD-basierten interaktiven Augmented-Reality (AR)-Arbeitsanweisungen wurde auf der virtuellen Veranstaltung Vuforia Live angekündigt.

Das SaaS-Produktportfolio wurde mit der Aufnahme von Vuforia Expert Capture und von Creo Generative Design Extension (GDX) in das bestehende Onshape-Angebot auf der Atlas SaaS-Plattform erweitert.

Ausblick

Aufgrund der bisherigen guten Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr 2021 wird die Prognose wie folgt angehoben:

  • Umsatz von USD 1,733 Milliarden und USD 1,763 Milliarden (+19% bis +21%),
  • Gewinnmarge zwischen 32% und 33% (+300 bps bis +400 bps)
  • Gewinn pro Aktie im Bereich von USD 3,35 bis USD 3,60 (+31% bis +40%) und
  • ARR zwischen USD 1,453 Milliarden und USD 1,478 Milliarden (+14% bis +16%).

Der vorstehende Artikel ist eine stark verkürzte Analyse des Quartalsberichts von PTC.

Die infogralis AG bietet natürlich auch detailliertere Analysen zur wirtschaftlichen Lage und Strategie Ihrer Wettbewerber an. Falls Sie oder Ihr Unternehmen einen tieferen Einblick zu diesem oder anderen Markteilnehmern wünschen, kontaktieren Sie uns unter info@nullinfogral.is.

Zu weiteren Information:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Link zum Geschäftsbericht von PTC:

%d Bloggern gefällt das: